089 - 28 41 55 | Online Terminveinbarung

Prof. Dr. med. Dr. med. habil. Thomas Wustrow
Prof. Dr. med. Hans-Jürgen Kornmesser
Prof. Dr. med. Dr. med. h.c. mult. H. P. Zenner
und Kollegen

HNO
Gemeinschaftspraxis

Prof. Dr. med. Dr. med. habil. Thomas Wustrow
Prof. Dr. med. Hans-Jürgen Kornmesser
Prof. Dr. med. Dr. med. h.c. mult. H. P. Zenner
und Kollegen

Anti-Aging: nur ein Jugendwahn?

Der Begriff „Anti-Aging“ verspricht streng genommen Therapiemöglichkeiten oder Produkte, die „gegen das Altern“ hilfreich sein sollen.

Bei derzeit kontinuierlich ansteigender Lebenserwartung ist in der Bevölkerung die Aussicht auf ein verlängertes Leben in jugendlicher Frische für viele Menschen erstrebenswert.

Daher existiert auch eine Vielzahl para-medizinischer Produkte, die von dem aktuellen „Anti-Aging“ Trend profitieren und letztlich unter dem ungeschützten Namen „Anti-Aging“ zum Verkaufsschlager werden können.

Andererseits gibt es auch auf dem medizinischen Sektor zunehmend Studien, die sich auf naturwissenschaftlicher Ebene mit dem biologischen Alterungsprozess befassen und damit in die Präventionsmedizin alterungsbedingter Krankheiten eingreifen. Diese Entwicklungen verfolgen wir mit größtem Interesse, da gerade der wissenschaftlich aktive Mediziner seine Patienten diesbezüglich hilfreich beraten kann.

Alterung durch falschen Lebensstil

Präventiv kann man durch Verbesserung des Lebensstils den Alterungsprozess nachweislich verzögern. Positiv wirken sich dabei eine

  • gesunde, ausgewogene Ernährung

  • gesunde Schlafhygiene

  • Gewichtskontrolle

  • Vermeidung von Stress-Situationen bzw. Erlernen von „Coping“-Strategien

  • regelmäßige Bewegung

auf die Gesundheit und Vitalität des Menschen aus.

zurück